LUPUSEC-XT3 Zentrale Preis auf Anfrage

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-5 Tage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)
Artikelnummer: 12120 Kategorien: , ,

Beschreibung

Lupusec XT3 kaufen? Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Die LUPUS XT3 Alarmzentrale vereint die 3 Bereiche Smart Home, elektronische Alarmanlage und professionelle Videoüberwachung in nur einem System. Insgesamt stehen über 60 Zubehörartikel zur Auswahl, unter anderem 16 verschiedene Gefahrensensoren, 24 Smart Home Hausautomationsmodule, 6 Steuer- und Bedienelemente, 4 Sirenen und 2 Service Produkte. Zudem stehen über 20 verschiedene Kamera Modelle und Zubehör zur Verfügung.

Die Gefahrenmelder der XT3 schützen gegen Einbruch, Feuer, Wasser und Überfall. Ebenso werden medizinische Notfälle weitergeleitet. Unter den Gefahrenmelder befinden sich Fenster-/Türkontakte (in den Farben weiß, braun und anthrazit), Bewegungsmelder, Glasbruchmelder gegen Scheibeneinschlag, Rauch- und Hitzemelder (diese funktionieren auch unabhängig vom Status der Alarmanlage).

Dabei steht zur Bedienung und Steuerung der Lupusec XT3 das Keypad (PIN Code Eingabe), die Fernbedienung (hat zusätzlich noch einen Panikknopf,) und der Tag Reader (einzelne Chips die an den Tag Reader gehalten werden) zur Auswahl. Obenrein alle mit einem rollierenden Funkübertragungsverfahren. Ein abfangen des gesendeten Codes um diesen zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu verwenden wird nicht funktionieren. Der Code verliert unmittelbar nach versenden seine Gültigkeit.

Ebenso ist die Bedienung über die kostenlose Smartphone App “LUPUSEC” oder das Web-Interface “LUPUSEC-Grid” möglich. Mittlerweile kann auch die Einrichtung einzelner Sensoren, sowie weitere Einstellmöglichkeiten über die App erfolgen.

Weiter lassen sich die einzelnen Knöpfe der Funkfernbedienung bequem über das Web-Interface beliebig konfigurieren. So können Sie zum Beispiel einen der Knöpfe dazu verwenden um eine Hausautomationsregel zu betätigen, um z.B. das Garagentor zu öffnen.

Lupusec Grid

Über das “LUPUSEC-Grid” Web Interface hat der Benutzer die Möglichkeit, durch Auswahl von unterschiedlichen Apps, in Göße und Funktion, seine eigene Ansicht zu erstellen. Hierdurch wird wichtiges vom unwichtigen getrennt. Ebenso können Kamera-Livebilder in das Interface eingebunden werden.

Wann und wie benachrichtigt mich meine LUPUSEC XT3?

Als Übertragungswege stehen zur Auswahl:
  • SMS Versand über das Internet (Dienst eines Drittanbieters, Kosten entstehen durch Aufladen des Guthabenkontos)
  • SMS Versand per GSM mit Textformat, d.h. mit Hinweis welcher Sensor in welcher Zone ausgelöst hat. (Durch einlegen einer PIN entsperrten Standard SIM Karte)
  • Telefonanruf per GSM (Telefon klingelt nur, es erfolgt keine Ansage. Ebenfalls durch einlegen einer PIN entsperrten Standard SIM Karte)
  • Wachdienstaufschaltung (Contact ID, zusätzliche Kosten enstehen)

Wann die XT3 benachrichtigen soll kann frei definiert werden. Zur Auswahl stehen unter anderem Einbruchalarm, Feuer-, Wasser-, Hitze-, Überfallalarm, Batterie niedrig, Sensorausfall, etc.

Hausautomation der LUPUS XT3

Die XT3 verwandelt Ihr Zuhause zum absoluten Smarthome.

  • Steuerung der Heizung
  • Temperaturregelung
  • Automatisieren von Rollläden und Jalousien
  • Simulieren von Anwesenheit
  • Energie sparen

Alle Funktionen können über die XT3 verknüpft werden.

Zudem wurde die LUPUSEC XT3 als bestes Smart-Home-Security-System ausgezeichnet.

Weitere Infos: LUPUS-Electronics gewinnt Goldenen PROTECTOR Award

Außerdem besitzt die LUPUSEC XT3 die Zertifizierung nach EN 50131 Grad 2 und ist somit förderfähig durch die KfW. Ein Bezug ist nur über den qualifizierten Fachhandel möglich.

Als zertifizierter Lupus-Electronics Installationsbetrieb sind Sie deshalb bei uns genau richtig. Wir beraten, planen und installieren die Lupus XT3 bei Ihnen und erfüllen hiermit alle Anforderungen durch die Förderung vom Staat.

Infos und Vorgehensweise zur KfW-Förderung finden Sie hier

Lupus XT3

Lupus XT3

Weitere Infos zur neuen LUPUSEC XT3 Alarmanlage finden Sie unter

http://www.lupus-electronics.de/Alarm-Smarthome/Zentralen/LUPUSEC-XT3-Zentrale-p.html

http://xt3.lupus-electronics.de/

 

Technische Daten

Maße 220 x 180 x 45mm (BxHxT)
Gewicht 0,810 kg
Max. Anzahl Sensoren 160 (2 Areas mit je 80 Sensoren und 3 Home-Modi)
Max. Anzahl Geräte Funkrelais 12014 – kein Limit
Funkrepeater V1 – maximal 10
Funkrepeater V2 – kein “Gerät”; gilt als Sensor
Max. Anzahl Benutzercodes 100 (50 pro Area)
Restriktionen der Benutzercodes Scharf / Unscharf / Melden / Gültig von … bis
Meldung bei falscher PIN-Eingabe Ja, via Push Notification / Email / SMS
Max. Anzahl an Empfänger insgesamt 20 (Anruf, E-Mail, SMS, Contact ID)
Max. Anzahl PIR Netzwerkkameras 6
Max. Anzahl Analog / Digitalkameras 8 (z.B. LUPUSNET HD Serie oder LUPUSTEC – Rekorder)
Sabotageüberwachung der Zentrale Ja, beim Öffnen oder Abnehmen
Sabotageanzeige der Sensoren in der Zentralenoberfläche Ja
Statusanzeige in der Zentralenoberfläche Ja
Batterieanzeige der Sensoren Ja
UPnP Unterstützung Ja, öffnet automatisch die Ports im Router
Interne Speicherung der Bilder Ja, speichert pro Alarm 3 Bilder einer PIR Netzwerkkamera oder verbundenen IP-Kamera
FTP / E-Mailbildversand Ja
Interner Speicher max. 32GB Micro SD (Karte nicht im Lieferumfang)
Alarmierungsmöglichkeiten Contact-ID via GPRS, TCP/IP, E-Mail, Telefonanruf oder SMS
Zugriff via PC (Webbrowser), MAC (Webbrowser), Android / Apple Smartphones und Tablets (LUPUSEC App) – Für Android Betriebssysteme sind ARM Prozessoren notwendig
Verschlüsselung SSL / TLS 1.2 SHA-256bit mit RSA-Verschlüsselung
ZigBee Protokoll ZBS v2.9.2.6.1
Funkfrequenz 868,6625 MHz (Dual Way) und 2.4GHz (Dual Way)
Funkleistung max. 10mW
Sendereichweite Ca. 30 bis 100 Meter (je nach den örtlichen Begebenheiten), Erweiterbar via Repeater
Modulation FM
Befestigungsmöglichkeiten Wand, Tisch
Spannungsversorgung 1600 mAh Ni-mh wiederaufladbarer Notstromakku, 12V DC
Dauer der Notstromversorgung max. 16 Stunden
Arbeitstemperaturen -10 bis +45°C
Max. Luftfeuchtigkeit bis 90% (nicht kondensierend)
Externe Anschlüsse 2 x Eingang (3~5V DC, 10-20K Ω Impedanz) 1 x Ausgang (potentialfreier Kontakt, 3A @ 24V DC + 1A @ 30V DC)
Funktionen Scharf-, Unscharf schalten, 2 Areas, Home-Modus 1+2+3, Stiller Alarm, Feuer, Medizinischer Alarm, Gas, Check Panel Status, Alarmsignalisierung
Erhältliche Zusatzkomponenten: Insgesamt bieten wir Ihnen zur Zeit über 30 Alarmanlagenkomponenten sowie 30 Smarthome Module für unterschiedlichste Einsatzzwecke an. Falls Sie weitere Fragen haben sollten, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
Sprachen (Webserver, nicht App) Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch
Interne Sirene Ja, 99dB
Fernzugriff via PC (Webbrowser), MacOS (Webbrowser), iPhone (Mobile Ansicht), Android (LUPUSEC App)
SIM-Kartenformat Mini-SIM
Leitstellen/-software, die eine Aufschaltung der XT2 unterstützen Alec Sicherheitssysteme GmbH, Sicherheit-Nord GmbH & Co KG, INSOCAM’s AM/Win, Bavaria Werkschutz GmbH, Stadtritter GmbH, SecuConcept, Emil Weber GmbH & Co. KG
Richtlinienkonform mit FCC, EN 50131-1 Grad 2
KfW förderfähig Ja

Lieferumfang:

LUPUSEC XT3 Zentrale Wandhalterung
Schrauben und Dübel Handbuch
Windows Setup-CD

1 Bewertung für LUPUSEC-XT3 Zentrale Preis auf Anfrage

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Hans M.

    Hochwertige und zuverlässige Anlage sowie verständliche Bedienung.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.