NUKI Smart Lock in Verbindung mit dem LUPUS Alarmsystem

Um das elektronische Nuki Türschloss in Verbindung mit einer LUPUS Alarmanlage zu nutzen, benötigen Sie mindestens folgende Komponenten:

  • LUPUSEC Zentrale: XT1 Plus, XT2 Plus oder XT3
  • Nuki Smart Lock (Türschloss)
  • Nuki Bridge (Schnittstelle zwischen Türschloss und XT Zentrale)

Um das Nuki Türschloss zu verwenden, müssen keine baulichen Veränderungen an der Türe vorgenommen werden. Das Nuki wird auf der Türinnenseite mittels eines im Lieferumfang befindlichen Adapters auf den Schließzylinder montiert. Dazwischen befindet sich der Haustürschlüssel, welcher durch die motorische Drehbewegung des Nuki ihr Schloss auf- und zu schließt.

Nuki Lupus

Wir empfehlen allerdings einen Schließzylinder mit einer sogenannten “Not- und Gefahrenfunktion” zu verwenden. Da auf der Innenseite bereits ein Schlüssel steckt, ist somit auch der Zugang von außen mittels einem weiteren Schlüssel möglich.

Verbindung zur LUPUSEC Anlage

Das Nuki Smart Lock (Türschloss) lässt sich über das Web-Interface der Lupus Alarmanlage ganz einfach integrieren und fungiert anschließend als eigener Sensor in der Sensorliste. Ebenso befindet sich das Türschloss in der Funkschalterliste mit den Funktionen (Aufschließen, Abschließen, Entriegeln/Summer). Über das Automationsmenü lassen sich anschließend verschiedene Regeln in Verbindung mit dem Türschloss erstellen. Zum Beispiel soll sich eine Türe beim scharfschalten der Anlage abschließen und beim deaktivieren der Anlage aufschließen. Natürlich ist es auch umgekehrt möglich, dass sich beim verriegeln des Nuki die Anlage scharfschaltet und beim aufschließen des Nuki würde die Anlage deaktiviert werden.

Mit einer Bridge können auch mehrere Smart Locks betrieben werden. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass sich die Bridge sowie das jeweilige Smart Lock in unmittalber Reichweite befinden (max. 5m Abstand). Anderenfalls wird eine weitere Bridge benötigt.

Weitere Vorteile des elektronischen Türschloss:

  • Tür öffnen ohne Schlüssel möglich
  • Tür per App (Nuki oder Lupus) öffnen schließen
  • Tür per Automationsbefehl Entriegeln/Verriegeln
  • Zugang für bestimmte Personen per App einrichten (z.B. bei Abwesenheit im Urlaub zum Blumengießen). Eine zeitliche Begrenzung ist ebenfalls möglich
  • Im Protoll der Nuki App ist ersichtlich wer zu welcher Zeit das Nuki Schloss betätigt hat
  • Herkömmlicher Schlüssel kann weiterhin verwendet werden (bei geeignetem Schließzylinder)
  • Keine Verkabelung nötig! Batterien halten bei ca. 8-10 Sperrvorgängen täglich ca. 6 Monate. (Herkömmliche Standard AA Batterien). Hinweis auf niedrigen Batteriestand wird per App und direkt am Smart Lock mitgeteilt
  • Kombinierbar mit Türklingeln von DoorBird und ring
  • Maximum an Sicherheit über End-to-End Verschlüsselung

 

Bei Fragen zu Nuki sowie der Verwendung mit dem LUPUS Alarmsystem stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nuki Artikel finden Sie hier

Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot für Ihre Nuki Artikel, auch in Verbindung mit einem Lupus Alarmanlagensystem. Kontaktieren Sie uns hierfür per E-Mail unter info@alarmanlagenpark.de