so beantragen Sie die KfW Förderung…

Was muss ich beachten um für meine XT3 eine KfW Förderung zu beantragen?

Bei der Alarmanlagen Förderung der KfW handelt es sich um einen staatlichen Zuschuss welchen Sie erhalten, wenn Sie Sich einbruchshemmende Maßnahmen, wie zum Beispiel eine Alarmanlage einbauen lassen.

Wichtig:

  • Der Antrag muss vor der Durchführung bzw. Installation bei der KfW eingereicht werden! Nachträglich ist dies nicht mehr möglich.
  • Die Maßnahmen müssen durch ein Fachunternehmen des Handwerks ausgeführt werden.

Wie hoch sind die Zuschüsse?

Um den Zuschuss in Höhe von 10% zu erhalten, muss die Mindestinvestition 500€ betragen. Je nach Höhe der Investitionskosten beträgt der Zuschuss somit mindestens 50€ bis max. 1.500€.

Update: Ab 15.09.2017 Staffelung der Zuschussbeträge

Für die ersten 1.000 Euro Ihrer Investitions­kosten für Einbruch­schutz­maßnahmen erhalten Sie einen Zuschuss von 20 %. Auf jeden weiteren Euro 10 %.

Um den maximalen Zuschuss in Höhe von 6250€ zu erhalten, müssen zusätzliche Maßnahmen zur Barrierereduzierung umgesetzt werden.

Wichtig ist jedoch, dass neben den Materialkosten auch die Handwerkerleistungen förderfähig sind.

Wie gehen Sie nun vor?

  • Wie hoch ist Ihre Gesamtinvestition und welche Maßnahmen möchten Sie zum Einbruchschutz ergreifen? Gerne erstellen wir Ihnen im Vorfeld ein Angebot für Ihre Lupusec XT3 Alarmanlage.
  • Als nächstes entscheiden Sie sich zwischen dem Investitionszuschuss oder einem Kredit. Den Antrag für den Investitionszuschuss finden Sie hier.
  • Bezüglich einem Kredit müssen Sie vor den Modernisierungsarbeiten mit Ihrem Finanzierungspartner sprechen. Dieser beantragt den KfW-Kredit für Sie.
  • Sobald Sie die Zusage erhalten haben, kann mit den Umbau-Maßnahmen bzw. dem Einbau der Alarmanlage begonnen werden.
  • Die Durchführung muss von einem Fachunternehmen getätigt werden.
  • Sobald Sie alle relevanten Rechnungen im Online Portal der KfW eingereicht haben, erhalten Sie den Investitionszuschuss.

 

Weitere Infos zum Förderprogramm finden Sie direkt bei der KfW

 

 

Hinweis:

Keine Gewähr für Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen.